Kickenberg Ausgabe 33

Kickenberg33

  • Wie den Osterfeldern ein Licht aufging
  • Die Evangelische Auferstehungsgemeinde
    Geschichte und Gegenwart
  • Die Eremitenklause in Osterfeld
  • Kunst und Künstler in Osterfeld
    Zwei Osterfelder Künstler stellten in der Galerie KiR aus
  • Osterfelder Persönlichkeiten
    Der Gastwirt Heinz Lüger
  • Gelebte Nachbarschaft auf der Bergstraße
    Eine Erinnerung an die Jugendzeit um 1960
  • Nur Säuglinge sind ausgenommen
    Vorbildliche Werksvorsorge bei der GHH
    Wohlfahrtshaus bietet Kindern Behaglichkeit
  • Leserbrief
  • Osterfelder „Whisky“ anno 1949
  • Stadt, Land, Fluß …
  • Das kann doch gar nicht sein!
  • Natur in Osterfeld (Teil 8: Besondere Bäume in Osterfeld)
    Die Ess- oder Edelkastanie
  • Kanalisierung in Osterfeld
    Die Anfänge von 1903 bis 1914
  • Bezirksvertretung Osterfeld 2014 – 2020
  • Mein ganz persönliches Osterfeld
    Eine Leserin schreibt über eine lebenslange Beziehung
  • Kurzmeldungen aus Osterfeld
    Bericht aus der Bezirksvertretung
    Das 5. Erzählcafé auf Burg Vondern
    100 Jahre Jacobischule
  • 29. Osterfelder Stadtfest
    „Osterfeld blüht auf“
    Auch in diesem Jahr folgten viele Bürger der Einladung der Veranstalter Bürgerring und WEGO
  • Das Traditionsgeschäft ist nach 114 Jahren spurlos aus Osterfeld verschwunden
    Die Geschichte der Raumausstatter-Familie Teves
  • Alte Ansichten – Neue Ansichten
    „Die Bottroper Straße“
  • Katsch het wat tou vertellen
    Oma un Opa in de Köcke
  • Veranstaltungskalender

Download Kickenberg 33

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.